Kalenderwoche 45/2014

Kalenderwoche 45/2014

Kalenderwoche 45/2014

Noch immer geht es auf unserer stadt.regio.tram.-Baustelle in Windeseile voran und die Ereignisse überschlagen sich nahezu.

Es wurden weitere Masten aufgestellt, im Bereich Seebahnhof Randleisten verlegt und mit den Arbeiten für die Stützmauer begonnen, die ersten Lampen montiert, am Klosterplatz gepflastert, das Dach der Haltestelle bearbeitet, dort und da Leerverrohrungen verlegt, für die Oberflächenentwässerung gesorgt und mittlerweile wurden auch zwischen Red Zac Costa und Blumen Putz die Elastomermatten für den Erschütterungsschutz verlegt, betoniert und sogar schon Gleise verlegt!

Als historisch bedeutsamsten Meilenstein dieser Woche dürfen wir mit Donnerstag, 6. November 2014, das Eintreffen der 1. Weiche festhalten.
Möge dieser Tag auch im übertragenen Sinn als weichenstellender Moment in die Geschichte Gmundens eingehen! - Wer die Bauarbeiten verfolgt und von Zeit zu Zeit das Geschehen auf der Baustelle persönlich beobachtet, wird zweifelsfrei staunend feststellen, dass hier nicht nur flott gearbeitet wird, sondern dass viele verschiedene Menschen von verschiedenen Firmen mit verschiedenen Aufgaben sehr effizient und harmonisch zusammenarbeiten. Schon jetzt steht das stadt.regio.tram.-Projekt unter dem Zeichen von Gemeinschaft, Verbundenheit und Begegnung - und soll damit auch die Weichen für ein wunderbares Miteinander in Gmundens Zukunft stellen...

Zurück