Kalenderwoche 35/2018

Kalenderwoche 35/2018

Auch in der letzten Arbeitswoche vor der großen Eröffnung der Traunseetram wurde noch emsig gearbeitet. In der Georgstraße, an der Schiffslände und am Museumsplatz wurden noch insgesamt fünf Bäume gepflanzt, auf der Brücke der Gussasphalt des Radwegs geschliffen, die letzten Poller im Bereich des Trauntors gesetzt, Verkehrszeichen montiert, Markierungen aufgemalt und natürlich auch die Gerüste der Amtsgebäude abgebaut. Gmunden erstrahlt in neuem Glanz und startet würdig in eine neue Ära!

Unser Dank gilt an dieser Stelle allen Projektbeteiligten für die gute Zusammenarbeit und vor allem den zahlreichen Arbeitern, die in den vergangenen vier Jahren unsere großen Pläne mit so viel Fleiß und Einsatz in allen Jahreszeiten und bei jeder Witterung umgesetzt haben!

Ein herzliches Dankschön auch an Sie alle, liebe Leserinnen und Leser des Bautagebuches! Viele von Ihnen haben Woche für Woche den Baufortschritt verfolgt, mitgefiebert, manche Sorgen und auch die Freude über erreichte Meilensteine mit uns geteilt. Ihre zahlreichen Zuschriften und Rückmeldungen haben uns gezeigt, wie viele Menschen aus ganz Europa hinter unserem Projekt stehen und uns in Gedanken mit vielen guten Wünschen begleiten. Danke für diese wichtige Unterstützung Ihrerseits!

 

Zurück