Ostufer

Schiffslände

Ab Mitte/Ende Februar 2017 starten - je nach Witterung - die Arbeiten an der Schiffslände. Begonnen wird mit dem Ostteil. Dieser Bauabschnitt wird planmäßig im April fertiggestellt sein. Von April bis Ende Mai folgen die Bauarbeiten an der Schiffslände West.

Beim ersten Abschnitt steht die Höhenangleichung und Gehsteiggestaltung im Bereich Trachten Reingruber und Restaurant Dollmanns im Mittelpunkt. Im Zuge dessen werden auch Versorgungsleitungen für Gas, wasser, trom und Kabelnetz umgelegt und teilweise erneuert.
Um einen homogeneren Übergang zu ermöglichen, muss die Straße vor de Brücke erhöht werden.

Im zweiten Abschnitt erfolgt die Errichtung der westseitigen Stützmauer und die seeseitige Gestaltung der Schiffslände.

Die Schiffslände wird auch weiterhin als Einbahn in Richtung Weyer/Seebahnhof befahrbar sein, jedoch mit zeitweiligen Unterbrechungen.

 

Klosterplatz bis Linzerstraße

Ab Mai 2017 wird das nördliche Gleis im Bereich Klosterplatz bis Linzerstraße errichtet. Bei diesen Arbeiten wird der Verkehr unwesentlich beeinträchtigt.